Blogs

Ein Wahnsinn ist das! Der 6. Bezirk geht unter der Kaufmann und den Grünen Partnern total vor die Hunde. So ein Poster im Artikel "Mariahilfer Straße neu: Die Sperre hat begonnen" auf die presse.com. Seit gestern scheint es für Österreich (oder zumindest die schwer wienlastigen Medien) kein wichtigeres Thema als die Umgestaltung der inneren MaHü zu geben. Und die...

Nach ungefähr fünfzehnjähriger fast völliger Abstinenz von den weißen und schwarzen Tasten kann ich mich jetzt wieder an unser eigenes Instrument setzen. Mit dreizehn Jahren bekam ich ein Digitalpiano (Technics PR-60); es war ein gutes Gerät und hat eine Zahl an Ortswechseln gut überstanden, bis dann aber leider eine Taste ausgefallen ist. Nicht wie ein kaputter Zahn aus der Klaviatur...

Bei der Nationalratswahl 2013 werde ich die Wahlplattform NEOS-LIF wählen. Die beiden Parteien haben tatsächlich durchaus ähnliche Programme und passen gut zusammen. Matthias Strolz von den NEOS stellte in der ersten Phase des Wahlkampfes das Thema Bildung in den Vordergrund — es ist auch das vielleicht wichtigste strategische Thema in der Politik. Das Thema Bildung, die Schulen und deren...

Good fellow Mister Wilde would for sure have been one interesting person to talk to. He really is a master of the play on words, independent of the story line and its depth. This short play was really fun reading, although the plot is not really twisted and somewhat foreseeable. The characters are portrayed in a distinct way, and the few pages are full of sentences usable of quotes of...

Die kurze Erzählung schrieb Pessoa im Januar 1922. Sie besteht hauptsächlich aus dem dem Monolog eines erfolgreichen – und wohl nicht zimperlichen – Bankiers, kurz unterbrochen von Zwischenfragen und erstaunten Ausrufen des eigentlichen Erzählers. Thema ist die politische Wandlung eines Arbeiteraktivisten zum reichen Tyrannen unter Beibehaltung dessen...

  Zur Zeit sind Steueroasen und Steuerparadiese sehr stark in den Medien präsent. Meistens geht es um mehr oder weniger legal beschaffte Daten von Menschen und Unternehmen, die ihr Geld dahin geschafft haben, und wie man diese Umgehung von nationaler Steuerhoheit bekämpfen kann. Dieser Kampf ist auch sehr wichtig, aber ich finde bereits die Begriffe " Steueroase " und "...

Dieses Abkommen hat der österreichische Nationalrat gestern beschlossen . Österreich sollte ein einigermaßen sekulärer Staat zu sein, dass es damit nicht allzuweit her ist, ist beispielsweise am Konkordat mit der katholischen Kirche zu sehen. Nun bin ich kein Jurist, aber einige Ausschnitte aus dem Vertrag finde ich schon bemerkenswert: Artikel 4 Unverletzlichkeit des Sitzes...

Manche meinen, ich würde nicht zu spontanen Gefühlsausbrüchen neigen. Stimmt natürlich gar nicht. Auch heute kann ich von einem Beispiel berichten, wie ich aus einem eher ernsten, traurigen Thema heraus im Bruchteil einer Sekunde in eine fröhliche Stimmung wechseln konnte: Im Arte-Journal sahen wir Bilder, auf denen eine Menschenmenge in einem Vorort von Ankara zu sehen war, die für Erdogan...

Offensichtlich gibt es Bestrebungen, eine Freinhandelszone unter Teilnahme der Wirtschaftsräume EU und USA (oder NAFTA?) zu etablieren. Der Abstand der europäischen Bürger zu ihren Vertretern auf europäischer Ebene ist stetig am Wachsen — deshalb werde ich dieses Ansinnen mit Misstrauen beobachten. Aussendung des Außenministeriums

Mir zunehmend Nerven. So sehr ich den Ansatz der Wiener Grünen lobenswert finde, Mobilität leistbar zu machen, haben Sie meiner Meinung nach schon jetzt über das Ziel hinausgeschossen. Von der Webseite der Wiener Grünen: Wir wollen noch mehr Menschen für die öffentlichen Verkehrsmittel begeistern: WienerInnen und PendlerInnen sollen das Auto häufiger stehen lassen können. Darum haben...

Mit etwas Skepsis bin ich an das Buch herangegangen: Erwarten mich polemische Binsenweisheiten die man auch in Leserbriefen von Klein- und Großformaten finden kann, oder ist hier etwas Neues zu lernen? An sich klingt es ja durchaus interessant, ein Buch das im ersten Schock des Börsencrash von 2008 geschrieben wurde zu lesen, wie war der Standpunkt damals, was ist an Prognosen eingetreten? ...

War heute laufen, den Treppelweg nach Klosterneuburg, entlang der Donau. Ich hatte vermutet, dass es etwas schlammig werden könnte, aber es war dann doch schon fast wieder sauber. Das lag wohl daran, dass trotz Sonntag die Stadt Wien ihre Personen¹ in Orange ausgesendet hat, und zwar gar nicht wenige, um an der Donau den Dreck wegzuschaufeln. Ich finde es zwar lobenswert, dass die...

Auf der diesjährigen JAX-Konferenz im Mai war ich glücklicher Gewinner eines Raspberry Pi (thanx, Oracle). Obwohl ich kein passionierter Hardwarebastler bin, so fasziniert mich dieses kleine Stück doch sehr. Man ist zwar durch Smartphones schon gewohnt, Hochleistungstechnik in kleinsten Gehäusen zu finden, aber so direkt "zusehen" kann man dabei dann doch nicht — und die Betriebssysteme...

Normalerweise fühle ich mich in einem Roman zuhause wie in einem Netz: Personen und Handlungsstränge (davon gerne auch mehrere) sind miteinander verknüpft, können sich so im Axonengeflecht meines Hirns einnisten. Der letzte von mir gelesenen Roman von Erwin Einzinger ("Aus der Geschichte der Unterhaltungsmusik") war eine Strickleiter. Ich träger Geist habe zwar etliche Seiten gebraucht...

Medien berichten heute von einem Urteil des Obersten Gerichtshofes, das einem Mediziner aus Graz Schadenersatz (Beklagter ist der Bund) zugesprochen hat. Grund ist eine verlängerte Studienzeit durch das Fehlen ausreichender verpflichtender Lehrveranstaltungen. Grundsätzlich ein begrüßenswertes Urteil. Wenn jemand ein Studium beginnt, sollte auch sichergestellt sein, dass die Universität...

Ob unsere genehmen Eigenschaften wie Intelligenz, Schachgroßmeistertum oder Tennisweltranglistenführung genetisch bestimmt oder von der Umwelt anerzogen sind, darüber streiten sich Experten verschiedener Fachrichtungen schon lange. Dieses aktuelle Werk von Werner Siefer steht hier eindeutig auf der Seite, dass die Welt den Menschen formt; oder optimistischer — dass der Mensch sich selbst...

Was plakatiert die SPÖ zur Zeit? Arbeit, von der man leben kann. SPÖ. Die Partei der Arbeit. Die neue Bescheidenheit der Sozialdemokratie? Oder doch Rückbesinnung auf den Ameisenstaat?  

The series must go on, this is Discworld N° 18. For the loyal DW reader this book holds no surprise. Main characters are witches Nanny and Granny, always good for surprises, as we know them. They dive into the world of opera, foreign to them as it is to me, I have to admit. For me this was none of the outstanding stories from this author, this time the plot is even not too hard to...

Im Konzerthaus gab sich das Radiosymphonieorchester die Ehre. Es ist ein angenehmer Spaziergang durch eine schöne, wilde, unbekannte Landschaft. Nach einigen Sekunden sitze ich schon auf dem Rennrad. Ich schließe die Augen und im nächsten Moment erwache ich in einem Panzer. Erschreckt würge ich den Diesel ab, öffne die Luke. Ich hoffe hinter mir ist kein Halm abgeknickt, aber ich sehe nur...

Als Einzelprojekt hat die Welt sicher schon schlimmere Stadtbauprojekte als "Wien Mitte" gesehen. Vision und Kreativität sehen sicherlich anders aus, aber als Bausünde fürs Lehrbuch reichts dann doch nicht. Das Problem ist das Muster, dass sich in der Bundeshauptstadt so oft wiederholt: Städteplanerisches Handeln (wahrscheinlich initiiert von Einzelpersonen in der Magistratsabteilung und...